Im Detail

56 Immanuel Kant Sätze über Philosophie und Leben

56 Immanuel Kant Sätze über Philosophie und Leben

Immanuel Kant

Immanuel Kant (1724-1804) war ein Philosoph Preuße der Aufklärung. Er ist der erste und wichtigste Vertreter der Kritik und Wegbereiter des deutschen Idealismus und gilt als einer der einflussreichsten Denker des modernen Europas und der universellen Philosophie.

Kant war ein Autor, der sich sehr um das menschliche Denken und die Art und Weise, wie wir die Realität der Dinge kennen, kümmerte. Eine der von ihm formulierten Theorien war, dass es im menschlichen Geist bestimmte Vorstellungen gibt, die bereits als a priori Wissen über die Realität der Dinge existieren, und dass unser Geist anschließend seine eigene Ordnung zu den Empfindungen hinzufügt (a posteriori Wissen), die wir nicht haben So viel passiver Verstand.

Berühmte Zitate von Immanuel Kant

Die Intelligenz des Individuums wird an der Menge an Unsicherheiten gemessen, die es aushalten kann.

All unser Wissen beginnt mit den Sinnen, geht dann zum Verstehen über und endet mit der Vernunft. Es gibt nichts Höheres als die Vernunft.

Regeln für das Glück: etwas zu tun, jemand zu lieben, etwas zu warten.

Investieren Sie nicht Ihre ganze Zeit in eine Anstrengung, denn alles braucht Zeit.

Da der irdische Weg mit Dornen gesät ist, hat Gott dem Menschen drei Gaben gegeben: das Lächeln, den Traum und die Hoffnung.

Der Weise kann seine Meinung ändern. Der Dummkopf, niemals.

Geduld ist die Stärke der Schwachen und Ungeduld die Schwäche der Starken.

In der Dunkelheit arbeitet die Vorstellungskraft aktiver als bei vollem Licht.

Das einzige, was ein Selbstzweck ist, ist der Mensch, er kann niemals als Mittel eingesetzt werden.

Ich habe geschlafen und geträumt, dass das Leben schön ist; Ich wachte auf und erkannte, dass das Leben eine Pflicht war.

Mit den Steinen, die Kritiker mit harter Absicht auf Sie werfen, können Sie ein Denkmal errichten.

Glück ist kein Ideal der Vernunft, sondern der Vorstellungskraft.

Je geschäftiger wir sind, desto akuter fühlen wir uns, desto bewusster sind wir uns des Lebens.

Gedanken ohne Inhalt sind leer, Intuitionen ohne Konzepte sind blind.

Raum und Zeit sind der Rahmen, in dem der Geist seine Erfahrung der Realität aufbauen kann.

Wagen Sie es zu wissen! Haben Sie den Mut, Ihre eigene Intelligenz einzusetzen.

Ich musste das Wissen leugnen, um Platz für den Glauben zu schaffen.

Arbeiten Sie so, dass die Maxime Ihres Willens jederzeit der Beginn eines allgemeinen Gesetzes sein kann.

Behandle Menschen als Zweck, niemals als Mittel zum Zweck.

Nur der Erleuchtete hat keine Angst vor den Schatten.

Wer tierquälend ist, wird auch in seinen Beziehungen zu den Menschen hart. Wir können das Herz eines Menschen nach seiner Behandlung von Tieren beurteilen.

Das Gesetz ist die Reihe von Bedingungen, die es der Freiheit eines jeden ermöglichen, sich an die Freiheit aller anzupassen.

Bildung ist die Entwicklung aller Perfektion im Menschen, zu der seine Natur fähig ist.

Durch eine Lüge zerstört ein Mann sozusagen seine Würde als Mann.

Aus dem krummen Holz der Menschheit kann kein gerades Brett geschnitten werden.

Im ehelichen Leben muss das Ehepaar nicht mehr als eine einzige moralische Person bilden, die durch das Verständnis des Mannes und den Geschmack der Frau belebt und beherrscht wird.

Freiheit ist jene Fähigkeit, die den Nutzen aller anderen Fähigkeiten erhöht.

Wer sich zum Wurm macht, kann sich später nicht beschweren, wenn Menschen darauf treten.

Man kann Philosophie nicht lernen, man kann nur philosophieren lernen.

Mehr als ein Buch wäre viel klarer gewesen, wenn er nicht so ganz klar hätte sein wollen.

Nur durch Bildung kann der Mensch Mensch werden. Der Mensch ist nichts anderes als das, was die Erziehung von ihm tut.

Sein ist zu tun.

Würde ist ein Wert, den man nicht ersetzen kann.

Wie also soll Perfektion gesucht werden? Wo liegt unsere Hoffnung? In der Ausbildung und sonst nichts.

Es ist absolut notwendig, sich von der Existenz Gottes zu überzeugen; aber es ist nicht notwendig zu beweisen, dass Gott existiert.

Ein Mann ist sowohl weniger frei als auch unabhängig, je mehr Gewohnheiten er hat.

Arbeiten Sie immer so, dass Ihr Verhalten als Grundsatz der universellen Gesetzgebung dienen kann.

Religion ist die Kenntnis aller unserer Pflichten als göttliche Gebote.

Wir sind nicht reich aufgrund dessen, was wir haben, sondern aufgrund dessen, worauf wir verzichten können.

Erhabene Qualitäten vermitteln Respekt; Die schöne Liebe.

Genie ist die Fähigkeit, unabhängig zu sein und die Konzepte zu verstehen, die normalerweise von einer anderen Person gelehrt werden müssen.

Es gibt nur eine wahre Religion, aber es kann viele Arten des Glaubens geben.

Das Ballspiel ist eines der besten Kinderspiele, weil es ein gesundes Rennen verursacht. Im Allgemeinen sind die besten Spiele diejenigen, die neben der Entwicklung der Fähigkeiten auch die Sinne trainieren.

Haben Sie den Mut, Ihre eigenen Überlegungen anzustellen. Das ist das Motto der Erleuchtung.

Nichts widerspricht mehr dem Schönen als dem Ekelhaften, so wie nichts dem Erhabenen unterliegt als dem Lächerlichen.

Selbstmord ist nicht abscheulich, weil Gott es verbietet; Gott verbietet es, weil es abscheulich ist.

Der Staat ist wie das Land, auf dem er liegt, kein Erbe. Es besteht aus einer Gesellschaft von Männern, über die nur der Staat verfügen und verfügen kann. Es ist ein Stamm, der seine eigenen Wurzeln hat.

Das Erhabene muss immer großartig sein; Das Schöne kann auch klein sein.

Unser gesamtes Wissen beginnt beim Sinn, geht zum Verstehen über und endet beim Grund.

Gedanken ohne Inhalt sind leer; Anschauungen ohne Begriffe sind blind.

Der Traum ist eine unfreiwillige poetische Kunst.

Wenn ich eine Frau hätte nehmen können, hätte ich keine ertragen können; und wenn ich welche ertragen konnte, brauchte ich keine mehr.

Bewusstsein ist ein Instinkt, der uns dazu bringt, uns nach moralischen Gesetzen zu richten.

Reichtum, auch ohne Verdienst, erweckt Ehrfurcht auch bei uninteressierten Menschen, weil er vielleicht die Idee der großartigen Projekte suggeriert, die er durchführen lässt.

Gib mir die Sache und ich werde eine Welt daraus bauen.

Die bloße Zustimmung zur Skepsis reicht nicht aus, um die Unruhe der Vernunft zu überwinden.

Nur der Abstieg in die Höllen der Selbsterkenntnis kann den Weg zur Heiligkeit ebnen.

Berühmte Phrasen der Psychologie