Kommentare

10 einfache Gewohnheiten (bewiesen), um sich glücklicher zu fühlen

10 einfache Gewohnheiten (bewiesen), um sich glücklicher zu fühlen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gewohnheiten Glück

Studien zum Glück

Eine Umfrage unter mehr als 5.000 Menschen hat gezeigt, dass ein enger Zusammenhang zwischen Selbstakzeptanz und Glück besteht, obwohl dies eine Gewohnheit ist, die nicht allzu oft praktiziert wird.

Für diese Studie wurden zehn tägliche Gewohnheiten ermittelt, von denen die Wissenschaft gezeigt hat, dass sie Menschen glücklicher machen können.

Als nächstes haben Sie die 10 Gewohnheiten erwähnt, wobei sich die von den Befragten angebotenen durchschnittlichen Qualifikationen (auf einer Skala von 1 bis 10) auf die Häufigkeit beziehen, mit der sie sie in ihrem Leben ausführen:

  1. Geben: Dinge für andere tun - 7.41
  2. Beziehung: mit anderen verbunden sein- 7.36
  3. Übung: Pass auf unseren Körper auf - 5.88
  4. Schätzen: beobachte und schätze die Welt um uns herum - 6.57
  5. Mach neue Dinge: lerne immer neue Dinge - 6.26
  6. Adresse: haben Ziele, auf die wir uns freuen - 6.08
  7. Widerstand: Wege zur Wiederherstellung finden - 6.33
  8. Emotion: einen positiven Ansatz finden - 6.74
  9. ANNAHME: Sei sicher, wer du bist - 5.56
  10. Bedeutung: das Gefühl, dass wir Teil von etwas Größerem sind - 6.38

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass eine der größten Assoziationen zwischen diesen glücklichen Gewohnheiten und dem Glück in der. Gefunden wird Selbstakzeptanz.

Diese Kategorie erhielt jedoch die niedrigste Bewertung der Studie mit einem Durchschnitt von nur 5,56. Wie wir sehen, erzielten die Menschen oben auf der Liste der glücklichen Gewohnheiten mehr Punkte als die Gewohnheit, zu geben. In dieser Kategorie antwortete eine von sechs Personen mit 10 von 10; etwas mehr als ein Drittel erzielte eine 8 oder 9; etwas weniger als 6 oder 7 und weniger als einer von sechs (15%) wurden mit 5 oder weniger bewertet.

Eine der an dieser Studie beteiligten Psychologen, Professor Karen Pine, sagte:

"Das Praktizieren dieser Gewohnheiten kann unser Glück wirklich steigern. Es ist großartig, dass so viele Menschen regelmäßig Dinge tun, um anderen zu helfen, und wenn wir andere glücklich machen, fühlen wir uns auch gut. Diese Umfrage zeigt, dass die Praxis der Selbstakzeptanz eine Sache ist, die den größten Unterschied für das Glück vieler Menschen ausmachen kann. Es ist auch bekannt, dass Sport die Stimmung hebt. Wenn die Menschen also einen einfachen Weg suchen, sollten sie sich jeden Tag im glücklichsten Fall angewöhnen, auch körperlich aktiver zu sein.."

Steigern Sie Ihre Selbstakzeptanz

Hier sind drei Möglichkeiten, um Ihre Akzeptanz für sich selbst zu erhöhen, wie die Forscher vorschlagen:

  1. Sei so nett zu dir selbst wie zu anderen.
  2. Betrachten Sie Fehler als Gelegenheiten zum Lernen.
  3. Identifizieren Sie die Dinge, die Sie gut machen, auch wenn sie klein sind.
  4. Bitten Sie einen vertrauenswürdigen Freund oder Kollegen, Ihnen zu sagen, was Ihre Stärken sind oder was sie an Ihnen am meisten schätzen.
  5. Verbringen Sie etwas Zeit in der Stille mit sich. Finde heraus, wie du dich in deinem Inneren fühlst und versuche, in Frieden mit dir zu sein.

Vergessen Sie nicht, sich anzumelden Unser YouTube-Kanal für Psychologie und Pädagogik